Karfreitagskundgebung 2017 in der Bittermark mit starker Jugendbeteiligung

Gedenkfeier für die Opfer der faschistischen Gewaltherrschaft, Mahn- und Gedenkstätte in der Dortmunder Bittermark

Karfreitag, 14. April 2017, 15 Uhr

Es sprechen:
– Bürgermeister Manfred Sauer
– Ernst Söder vom Förderverein Gedenkstätte Steinwache/Internationales Rombergpark-Komitee
– Botschafter der Erinnerung
– Grußwort von Madame Nicole Godard

Mitwirkende:
– Posaunenchöre aus Dortmund
– Kinderchor der Chorakademie Dortmund e.V.
– Johann-Gutenberg-Realschule (Beitrag zu Martha Gillessen)
– Gymnasium an der Schweizer Allee (Beitrag zu Friedrich Schramm)
– Droste-Hülshoff-Realschule (Beitrag zu Karl Altenhenne)
– Gesamtschule Gartenstadt (Beitrag zu Franz Schultenjohann)
– THW-Jugend (Beitrag zu den Brüdern Mörchel)
– Botschafter der Erinnerung (Beitrag zu Leon Chadirac)

(Anreise ab Hauptbahnhof mit U49 bis Hacheney, dann Bus 447 bis Haltestelle Olpkebach)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.